Statt Bretter, Blech, Beton und Plastik: Ein Hochbeet aus Weide – natürlich!

 

Vom Umgraben und Unkraut jäten schmerzt Ihnen der Rücken? Keine Lust mehr auf selbstgezogenen Bio-Salat, weil Sie Ihre spärliche Ernte mit gefräßigen Schnecken und Wühlmäusen teilen müssen? Gartenfrust statt Gartenlust: Ein Hochbeet muss her!

Die Idee ist gut und Anleitungen gibt es viele: Aber ohne Muße und Talent zum Heimwerken fällt das Projekt „Hochbeet Marke Eigenbau“ leider aus. Die Lösung: Ein Hochbeet aus Elementen, die man einfach zusammensteckt! Doch Ihnen sinkt der Mut beim Anblick erdfarbener Plastiksteckmodule: Ein Kunststoffhochbeet mag Generationen überdauern und ist bestimmt für alle Zeit der „Hingucker“ in Ihrem Pflanzeck – ganz gleich ob Terracotta-farben, Basaltgrau oder Gärtnergrün. Auch die Alternativen können Sie nicht begeistern: Rohe Bretterkisten, graue Betonbausteine, Steinmauern oder gar Blechcontainer in Ihrem schönen Garten?

Wir wollen Ihnen den vollbiologischen Genuss aus Eigenanbau wieder schmackhaft machen: Pflanzen Sie Kräuter und Gemüse 100% Natur in einem schmucken »Hochbeet aus Weide!

Natürlich schön und vielseitig
Das Weidenhochbeet schmückt Garten, Terrasse und Balkon! Die Konstruktion ist leicht, selbsttragend und platzsparend und das Weidengeflecht sticht alle anderen Materialien aus:  Dekorativ und naturnah passt sich das chemiefreie Naturmaterial in Ihre Gartengestaltung ein. Tipp: Verkleiden Sie passend auch Pflanzkübel und Kompostsilos mit dem Hochbeet-Bausatz aus Weide.

Stabil und witterungsbeständig
Die Seitenteile des Hochbeets haben einen robusten Rahmen mit Mittelstrebe, in den hochwertige Weidenruten eingeflochten sind. Aluminiumschienen schützen den oberen Rand, die Folienbespannung wirkt in beide Richtungen: Sie hält die Feuchtigkeit im Hochbeet und schützt die Einfassung vor Sickerwasser. Ständige Nässe und Austrocknung schaden dem Rahmenholz wie dem Weidengeflecht, das mit intakter Rinde aber jeder Witterung standhält: Unsere Broschüre informiert Sie zu »Haltbarkeit und natürlicher Pflege der Weidenruten.

Einfach aufbauen und erweitern
Mit wenigen Handgriffen sind die vier Seitenteile zusammengeschraubt: Der Hochbeet-Bausatz von Weidenprofi ist vormontiert (Schutzfolie, Abschlussleisten) und komplett inklusive Montagematerial und Bodengitter.

Mit den Maßen 80 x 80 x 80 cm hat das Hochbeet die perfekte Höhe und Breite für bequeme und rückenschonende Beetarbeit – und fast 500 Liter Füllvolumen! Ein guter Anfang – und wenn Sie Lust auf mehr haben: Mit dem 3-teiligen Erweiterungssatz können Sie das Grundelement beliebig ausbauen.

Tipp
Wenn Sie jetzt Feuer und Flamme für das Weidenhochbeet sind: Verschönern Sie schon vorhandene Hochbeeteinfassungen mit kleinen Flechtzäunen, zum Beispiel mit »Beeteinfassungen aus Weide oder Hasel. Hier finden Sie eine »praktische Anleitung zur Verkleidung von Hochbeeten mit Weidenzaunelementen.

gartenblogger Verfasst von:

Die Kommentare sind geschlossen