Staketenzaun SÜDTIROL – Gartenzaun aus Latschen-Kiefer

Staketenzaun, Gartenzaun Südtirol  – praktisch, robust und traditionell

Staketenzäune aus Latschenkieferholz prägen seit jeher die Landschaft Südtirols und gelten heute als bäuerliches Kulturgut. Zu Recht werden die traditionellen Zäune hoch geschätzt, denn sie sind praktisch, robust und haltbar.  Überzeugend ist auch die schöne Optik: Unterschiedliche hohe, oben zugespitzte Holzlatten mit Rindenbesatz werden mit geflochtenen Weidenruten verbunden.

Die Herstellung dieser Zäune ist sehr aufwendig, denn die Staketen werden intensiv vorbereitet und angeschliffen, mit Querleisten verschraubt und schließlich kunstfertig mit unbehandelten Weidenruten verflochten.

Ganz mühelos können die typischen Zäune jetzt auch hierzulande eingesetzt werden, denn die Weidenprofi GmbH hat mit dem Staketenzaun Südtirol ein neues Modell im Programm aufgenommen. Die vorgefertigten Elemente mit verflochtenen Latschenkieferlatten lassen sich ganz einfach montieren und vielfach einsetzen. Hervorragend eignet sich der Zaun zur  Eingrenzung von Grundstück, Bauerngarten oder Gemüsebeet. Zwei unterschiedlichen Breiten (200 und 100 cm) bieten viel Gestaltungsspielraum. Das kleinere Element kann auch als Tor verwendet werden.  Die abwechselnd montierten Staketen sind 100, 115 und 125 cm hoch.

Mit seiner rustikalen Optik ist der Staketenzaun Südtirol ein Highlight im naturnahen Garten. Zu beziehen ist er über www.naturgeflechte24.de.

gartenblogger Verfasst von: